Technische Beratung unter +49 6134 290177

Sieben

Sieben mit Vibration

Sieben dient der Industrie vielen zwecken: Pulver können ein hohes Maß an Reinheit erhalten, Konsistenzen von Schüttgütern homogenisiert werden oder verschiedene Arten und Formen von Schüttgütern unterschiedlich weiterverarbeitet werden. So können beispielsweise intakte Nudeln von Bruchstücken befreit werden, Pulver einheitliche Korngrößen erhalten oder mehrere Schraubenarten voneinander getrennt und sortiert werden.

Sieben

NetterVibration liefert qualitativ hochwertige Vibratoren und Vibrationsysteme mit passendem Zubehör um Ihre Siebanwendung umzusetzen. Wir haben einen großen Erfahrungsschatz mit Siebanwendungen und finden auch zu komplexen Anwendungen stets die passende Lösung – immer mit Blick auf Ihre betrieblichen Anforderungen. Gerne beraten unsere Anwendungsexperten Sie und geben Ihnen weiterführende Informationen unter +49 6134 2901 77.

Kies sieben

Ein Kunde aus der Bauindustrie wollte Kies fördern und der Größe nach sortieren.

Er erwarb eine Förderrinne Serie KRD-FL 80-350 mit Sieb, geschlossenem Trog und zwei Schüttgutausgängen. Die Rinne ist angetrieben von einem Druckluft-Kolbenvibrator Serie NTK 85 NF verbunden durch ein Kupplungselement Serie FlexiLink.

Während der Kiesförderung fallen die kleineren Kieselsteine durch das Sieb, während die größeren hinaus gefördert und über den separaten Ausgang von den kleinen getrennt werden.

Nach oben

Schüttgüter trennen – große und kleine Teile separieren

Ein Kunde aus der Kunststoffindustrie wollte während des Fördervorganges große von kleinen Teilen eines Kunststoffgranulats trennen.

Der Kunde erwarb ein Siebfördersystem Serie KRE 25-120, angetrieben von einem Elektro-Außenvibrator Serie NEG 25210. Durch das Sieb können nun große von kleinen Teilen getrennt und über separate Ausgänge sortiert werden.

 

 

Nach oben

Materialstau verhindern und Effizienz steigern

Ein Kunde wollte Materialstaus von Holzhackschnitzeln in seinem Verarbeitungsprozess verhindern. Die Staus entstanden, als Silofahrzeuge nach dem Transport die Holzhackschnitzel auf ein Sieb austrugen, das nur Stücke einer bestimmten Größe durchlassen sollte. Große Schnitzel blockierten aber die Durchgänge des Siebs und häuften kleinere Schnitzel über sich an. Bisher lösten Mitarbeiter die Staus von Hand.

Der Kunde erwarb einen Druckluft-Kolbenvibrator der Serie NTP 48 B, den er am Sieb installierte. Die Vibration löst nun den Stau und ermöglicht es den kleineren Schnitzeln wieder durchs Sieb zu fallen, während die größeren auf ihm liegen blieben. Der automatisierte Prozess erleichtert die Anlieferung und Weiterverarbeitung.

Nach oben

Auflockerung von Klumpen verursacht durch Feuchtigkeit

Ein Kunde von NetterVibration verpackt hygroskopische Schüttgüter, wie Salz oder Kalk. Diese Schüttgüter tendieren dazu, Klumpen zu bilden, die auseinandergebrochen werden müssen. Diese Klumpen varierten in der Größe, was einen anpassungsfähigen Prozess bei unterschiedlichen Bedingungen erforderte.

Unter Einsatz von einem Netter Vibrationstisch VTR 6/6, betrieben durch zwei elektrische Vibratoren NEG 25930, begann der Kunde die Verarbeitung der Schüttgüter durch eine Serie von drei Vibrationssiebe mit schrittweise kleiner werdender Maschenweite. Das Ergebnis waren kleine weiche Klumpen, die anschließend mit einem normalen Konfektionierungssieb verarbeitet werden konnten.

Ebenfalls sind Schnellspannverriegelungen an den Sieben befestigt, weil die Siebflächen regelmäßig gereinigt werden müssen.

Nach oben