Technische Beratung unter +49 6134 290177

Plastikgranulat durch Gummirohre fördern

Plastikgranulat durch Gummirohre fördern

Ein Kunde aus der chemischen Industrie förderte Plastikgranulat durch Gummirohre. Das Granulat blockierte von Zeit zu Zeit die Rohre, sodass ein Mitarbeiter die Staus von Hand lösen musste. Dies war jedoch nur möglich wenn die Förderung angehalten wurde, was zu Produktionsausfällen führte.

Der Kunde erwarb einen Druckluft-Kolbenvibrator Serie NTK 18 AL (Aluminium) und installierte ihn am Rohr. Die Vibration löst Materialstaus nun zuverlässig und ohne Produktionsunterbrechungen. Die Effizienz des Prozesses wurde außerdem gesteigert, weil der Durchsatz mit der Vibration erhöht werden konnte.