Technische Beratung unter +49 6134 290177
Drahtcoils lockern

Drahtcoils lockern

Ein Kunde wollte Drahtcoils in einem Produktionsprozess verarbeiten. Die kaltgezogenen, gehärteten Drahtcoils waren jedoch schwierig abzuwickeln: Durch den Herstellungsprozess des Lieferanten neigten ihre Windungen dazu, aneinander zu haften. Die Lockerung von Hand war eine zeitraubende Arbeit, die je nach Drahtcoil bis zu dreißig Minuten Zeit in Anspruch nahm. Der Prozess war außerdem nicht sicher, weil die Drahtcoils unter Spannung standen und beim Lockern jederzeit wie ein Peitschenhieb den auswickelnden Arbeiter verletzen konnten.

Der Kunde erwarb einen eigens für den Prozess ausgelegten Vibrationstisch. Die Drahtcoils werden nun auf dem Tisch für zwei Minuten gerüttelt und lösen sich so vollständig. Der Prozess ist so optimiert, dass er viel schneller durchgeführt werden kann und den Durchsatz verdoppelt. Die Kosten konnten so gesenkt und die Sicherheit der Mitarbeiter erhöht werden.