Technische Beratung unter +49 6134 290177
Anwendungsbericht LineDrive

Anwendungsbericht LineDrive

Anwendungsbericht-LineDriveEffiziente Förderung von Stanzabfällen


Ein führender Zulieferer der Automobilindustrie ersetzt seine pneumatischen Schubzylinder durch Netter LineDrive Fördersysteme für den Transport der Abfallteile aus den Stanzwerkzeugen. Mit dem neuen Fördersystem gelingt es die Betriebskosten deutlich zu senken, so dass sich die Investitionskosten innerhalb eines halben Jahres amortisieren.
Der Anwender ist weltweit führender Anbieter in den Bereichen Akustik- und Wärmemanagement für Fahrzeuge. Er bietet innovative und kosteneffiziente Lösungen für Akustik- und Wärmemanagement zur Komfort- und Wertsteigerung von Fahrzeugen.
Im Herstellungsprozess von Pkw-Teilen fallen in Stanzwerkzeugen Abfallteile an, die nach unten in Kanäle fallen. Die Abfallteile müssen aus den Kanälen entfernt werden, damit die Werkzeuge nicht verstopfen. Bislang wurden für diese Aufgabe lange pneumatische Schubzylindern eingesetzt. Diese Schubzylinder verbrauchen viel Luft, sind sehr wartungsintensiv und verursachen Instandhaltungskosten im sechsstelligen Bereich.
Nach eingehender Beratung durch den Anwendungstechniker vor Ort wurde ein Stanzwerkzeug mit dem Netter Fördersystem Serie LineDrive ausgerüstet. Laufende genaue Messungen in Bezug auf Luftverbrauch, Wartungsarbeiten und Handhabung beweisen die erheblichen Vorteile:

  • Die Förderung findet kontinuierlich statt.
  • Der Luftverbrauch ist deutlich geringer.
  • Der Wartungsaufwand hat sich um ein vielfaches verkleinert.
  • Der Werkzeugwechsel gestaltet sich schneller und einfacher.
  • Die Förderleistung lässt sich regulieren.
  • Die Investitionskosten sind geringer.

Aufgrund der positiven Ergebnisse werden derzeit alle Stanzwerkzeuge umgerüstet.

>> Andere Einsatzmöglichkeiten Netter LineDrive
>> Netter Förderrinnen