Technische Beratung unter +49 6134 290177
Tag: News Releases

Geschweißt wurde gestern, heute wird geklebt

Vibratoren und Klopfer werden auf U-Profile, Befestigungsböcke oder Metallplatten montiert. Erfahrene Ingenieure denken schon bei der Anlagenkonstruktion an geeignete Befestigungselemente. In Fällen, in denen nachträglich ein Bedarf an Vibrationstechnik erkannt wird, keine geeigneten Befestigungsmöglichkeiten an hochwertigen Anlagen aus Edelstahl vorgesehen wurden, kommen dem Betriebsingenieur Schweißperlen auf die Stirn.

NetterVibration modifiziert bewährte Steuerung

NetterVibration hat eine neue Steuerung entwickelt. AP 117 heißt das Gerät, das es erlaubt, die Einschaltdauer der angeschlossenen Vibratoren nach den betrieblichen Erfordernissen zu regeln. Der Vorteil: Der freien Unterteilung in sekundengenaue Arbeitsintervalle sind keine Grenzen gesetzt. Auf diese Weise kann ganz nach den Anforderungen des Betriebs gerüttelt werden. Kurze Vibrationsphasen über den Tag verteilt, sowie mehrmaliges, lang anhaltendes Vibrieren sind nur zwei der vielen Möglichkeiten, die über die AP 117 eingestellt werden können.