Mess- und Überwachungssysteme

Serie VibroScanner Vibrationsmessgerät

Das Vibrationsmessgerät Serie VibroScanner dient zur Messung der Beschleunigung und der dominierenden Frequenz mechanischer Vibrationen mittels Beschleunigungssensor.

Mögliche Einsatzbereiche sind das Messen der Betriebsparameter von Vibrationsanlagen, zum Beispiel Frequenzen und wirksame Beschleunigungen an VibrationsförderrinnenVerdichtungstischen oder Vibrationstestsystemen.

Der VibroScanner ermöglicht damit eine regelmäßige quantitative Prozesskontrolle und kann somit wesentlich zum dauerhaft erfolgreichen Betrieb einer Vibrationsanlage beitragen. Darüber hinaus ermöglicht er es Anlagenherstellern, Chargenkontrollen an Vibrationsantrieben durchzuführen und so eine gleichbleibende Produktqualität zu gewährleisten.

Als Messaufnehmer dient ein kapazitiver, mikromechanischer (MEMS) Sensor, der sich durch eine hohe mechanische Beanspruchbarkeit auszeichnet. Die Signalaufbereitung findet direkt im Sensorgehäuse statt, wodurch die Empfindlichkeit gegenüber elektrischen Störeinflüssen deutlich reduziert wird.

Das Vibrationsmessgerät Serie VibroScanner ist in Ihrer Werkstatt unbedingt notwendig. Genauere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

  • Beschleunigungsmessungen mechanischer Vibrationen
  • Frequenzmessungen an Vibrationsanlagen
  • Prozesskontrolle
  • Netzunabhängig und batteriebetrieben (Handgerät)
  • Für die Weitergabe von Daten als Variante zum Schaltschrankeinbau verfügbar
  • Messung der Beschleunigung und der dominierenden Frequenz mechanischer Vibrationen
  • Messung der Betriebsparameter von Vibrationsanlagen
  • Dadurch Ermöglichung einer regelmäßigen quantitativen Prozesskontrolle