Lockern

Lockern und Lösen mit Vibration

Beim Transport, Fördern oder Produktion von Teilen, Waren und Schüttgütern kann es vorkommen, dass das Material sich verkeilt, staut oder zusammenhaftet. Dies kommt unter anderem vor, wenn Drahtcoil gelagert werden, Förderbahnverengungen Nester bilden oder pulveriges Schüttgut in einem Behälter Feuchtigkeit aufnimmt und anhaftet. Vibration kann helfen Produktstaus und hartnäckige Anhaftungen zu lösen und oder zu lockern.

NetterVibration liefert eine breite Palette an Vibratoren und Klopfern mit passendem Zubehör um Anwendungsfälle wie diese zur Zufriedenheit unserer Kunden zu lösen. Auch Schlauch- und Brückenbildungen in Silos gehören mit unseren Druckluft-Intervallklopfern Serie PKL der Vergangenheit an. Entscheidend ist Ihre Anwendung. Wir beraten Sie gerne und haben dabei stets Ihre betrieblichen Anforderungen im Blick. Unter +49 6134 2901 77 erreichen Sie unsere Anwendungsexperten und erhalten auf Wunsch Beratung und weiterführendes Informationsmaterial.

Drahtcoils lockern

Ein Kunde wollte Drahtcoils in einem Produktionsprozess verarbeiten. Die kaltgezogenen, gehärteten Drahtcoils waren jedoch schwierig abzuwickeln: Durch den Herstellungsprozess des Lieferanten neigten ihre Windungen dazu, aneinander zu haften. Die Lockerung von Hand war eine zeitraubende Arbeit, die je nach Drahtcoil bis zu dreißig Minuten Zeit in Anspruch nahm. Der Prozess war außerdem nicht sicher, weil die Drahtcoils unter Spannung standen und beim Lockern jederzeit wie ein Peitschenhieb den auswickelnden Arbeiter verletzen konnten.

Der Kunde erwarb einen eigens für den Prozess ausgelegten Vibrationstisch. Die Drahtcoils werden nun auf dem Tisch für zwei Minuten gerüttelt und lösen sich so vollständig. Der Prozess ist so optimiert, dass er viel schneller durchgeführt werden kann und den Durchsatz verdoppelt. Die Kosten konnten so gesenkt und die Sicherheit der Mitarbeiter erhöht werden.

Eingesetzte Produkte
  • Individualisierte Vibrationstische

    Wir entwickeln für unsere Kunden individualisierte Vibrationstische exakt zugeschnitten auf die Produktion und die betrieblichen Anforderungen.

  • Serie NEG Drehstrom Elektro-Außenvibratoren
    Serie NEG Drehstrom Elektro-Außenvibratoren

    Die Elektro-Außenvibratoren Serie NEG werden immer dann eingesetzt, wenn zum Beispiel Förderrinnen, Vibrationstische oder Siebe angetrieben werden müssen. Außerdem können diese Geräte Produktstaus und Anhaftungen in Silos lösen. Die Drehstromgeräte NEG laufen bei 230/400 V, 50 Hz, je nach Polzahl mit 750, 1.000, 1.500 oder 3.000 min -1.

  • Druckluftfederbälge

    Unsere Druckluftfederbälge bestehen aus mit Zwischenlagen verstärkten Elastomerschichten. Die Endplatten sind aus Stahl gefertigt und durch Bördeln mit den Balgwülsten fest und luftdicht verbunden.

Nach oben

Verkeilte Schrauben lösen – mit Vibration!

Ein Kunde aus der Energiebranche arbeitete mit großen Behältern in seinem Kraftwerk. An den Behältern war eine Abdeckung mit Schrauben angebracht, die sich durch inneren Druck des Behälters so verformten, dass sie sich nach einiger Zeit nicht mehr lösen ließen. Es musste ein Subunternehmen engagiert werden um die Schrauben zu lösen.

Der Kunde erwarb einen Druckluft-Außenvibrator Serie NTV, der die Schrauben konzentrisch bewegen kann und einen Druckluft-Kolbenvibrator Serie NTS 50/40, der sie linear entlang der vertikalen Achse bewegen kann. Die entstehende Vibration vergrößert den Zwischenraum im Gewinde und verringert nun die Reibung, so dass die Schrauben einfach entfernt werden können. Mit der Kombination dieser Druckluft-Vibratoren verringert der Kunde Ausfallzeiten und spart das Geld für externen Personaleinsatz.

Eingesetzte Produkte
  • Serie NTV Druckluft-Außenvibratoren

    Die Druckluft-Außenvibratoren Serie NTV eignen sich besonders zum Verdichten, Abreinigen und Lockern. Sie dienen der Betonverdichtung, Bunkerentleerung und als Antriebe für Spannkreuze.

  • Serie NTS Druckluft-Kolbenvibratoren

    Die Druckluft-Kolbenvibratoren Serie NTS eignen sich durch ihr vollkommen lineares Schwingverhalten besonders zum Fördern, Verdichten und Lockern von Schüttgütern. Die Vibration (sinusförmige Schwingung) wird durch einen frei schwingenden, selbstumsteuernden Kolben erzeugt.

Nach oben