Edelstahl-Vibratoren

Serie PKL Druckluft-Intervallklopfer

Die Druckluft-Intervallklopfer der Serie PKL eignen sich besonders gut zum Abklopfen von schwer lösbaren Anhaftungen an Wänden, Rohren und Behältern.

Anwendungsbeispiele für Intervallklopfer sind z. B. Beseitigung von Schlauchbildung, Brückenbildung und Restentleerung.

Der Schlag wird durch einen Kolben erzeugt, der mithilfe einer pneumatisch vorgespannten Feder beschleunigt wird. Die schnelle Entlüftung des Kolbenraums lässt den Kolben schlagartig gegen die Prallfläche schlagen. Bei den PKL 190 bis 740 erfolgt der Schlag direkt auf die Montagefläche, die Typen PKL 1000 bis PKL 10000 leiten die Schlagenergie über eine, im Klopfer integrierte, Schlagplatte weiter. 

Die Intervallklopfer der Serie PKL können mit ölfreier Druckluft betrieben werden.


 

  • Höhere Schlagkraft als herkömmliche Klopfer
  • Geringerer Druckluftbedarf pro Schlag
  • Schallgedämmte Ausführung EE mit Schlagplatte aus Elastomer
  • Ausführung mit Selbststeuerung ST
  • Ausführungen gemäß ATEX oder in Edelstahl lieferbar
  • Besonders gut zum Abklopfen von schwer lösbaren Anhaftungen an Wänden, Rohren und Behältern
  • Beseitigung von Schlauchbildung, Brückenbildung und Restentleerung

Zeichnungen

Title File (PDF) File (DXF) File (STEP)
PKL 190
PKL 190 EE
PKL 190 ST
PKL 190 ST + EE
Title File (PDF) File (DXF) File (STEP)
PKL 450
PKL 450 EE
PKL 450 ST
PKL 450 ST + EE
Title File (PDF) File (DXF) File (STEP)
PKL 740
PKL 740 EE
PKL 740 ST
PKL 740 ST + EE
Title File (PDF) File (DXF) File (STEP)
PKL 1000
PKL 1000 ST
Title File (PDF) File (DXF) File (STEP)
PKL 2100
PKL 2100 ST
Title File (PDF) File (DXF) File (STEP)
PKL 5000
PKL 5000 ST
Title File (PDF) File (DXF) File (STEP)
PKL 8000
Title File (PDF) File (DXF) File (STEP)
PKL 10000